Selbstverteidigung für Frauen

 
 
 

Du bist immer in guten Händen – in deinen Eigenen

 

Das Self-Defense-Munich-System wurde speziell für Frauen und Mädchen entwickelt, um ihnen ein umfassendes Training zum Schutz vor körperlicher Gewalt zu bieten.

Alle nötigen theoretischen Grundlagen sowie praktische Anwendungen werden ausführlich in verschiedenen Seminaren und Kursen angeboten.

Warum ist Selbstverteidigung für Frauen so wichtig?

Eine Frau ist im Falle eines Übergriffs nahezu immer im Nachteil. Es ist davon auszugehen, dass der Angreifer größer, schwerer, stärker und bereits geübt in der Anwendung von körperlicher Gewalt ist.

Sie kann sich nicht darauf verlassen, dass ihr Unbeteiligte helfen werden.

Darüber hinaus wurden die meisten Frauen von klein auf mental gehandicapt - im Bezug auf das Setzen von inneren Grenzen. Es wurde ihnen beigebracht, brav und gehorsam zu sein und in Konflikten lieber nachzugeben.

Deshalb ist es unerlässlich, dass sich Frauen mit ihrem eigenen Schutz beschäftigen.

Einer der Leitsprüche von Self-Defense-Munich lautet: „Du bist immer in guten Händen – deinen eigenen.“ Es ist ein Credo, das Eigenverantwortung predigt. Sehr wenigen Leuten wird dein Schutz, dein Wohlergehen und dein Leben so wichtig sein wie dir selbst.

Wenn du sowohl die körperlichen als auch die mentalen Werkzeuge in Form von Techniken, Taktiken und Prinzipien an die Hand bekommst, um dich vor körperlichen Angriffen aller Art zu schützen, wird sich damit ein besonderes Selbstbewusstsein entwickeln.

Hoffentlich kommst du niemals in die Situation dein Training anwenden zu müssen, aber du wirst bereit sein, wenn es dazu kommen sollte.

Ich wünsche mir, dass meine Kurse dazu beitragen werden, dass du selbstsicher und souverän durch dein Leben schreitest und deine innere Stärke zeigst und all deine Herausforderungen meisterst.

 
 

Instructor Aaron Salah

Über 16 Jahre Erfahrung in verschiedenen Kampfsportarten und Selbstschutzsystemen. Als Wettkämpfer im Muay Thai und K1.

Erreichte Titel unter anderem:

  •     2015 Deutscher Meister ISKA K1
  •     2011 Munich Cup 1.Platz
  •     2011 Bay. Meisterschaft Muay Thai 1.Platz
  •     2010 Munich Cup 1.Platz

Mitglied und Instructor der Toddgroup – einer hoch angesehenen Organisation, die sich auf die Ausbildung von Militär- und Polizeieinheiten sowie Personenschützern spezialisiert.

Berufliche Erfahrung im Sicherheitssektor -  Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Kenntnisse in weiteren Kampfsportarten – besonders Brazilian Jiu Jitsu und philipinische Kampfkünste (DBMA-Stickfighting).

Private Fortbildung in Seminaren u.a. Commando-Krav-Maga.

 
 

Eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme für Frauen

zu den Angeboten
 
 
 

FAQ

1Reicht es einmal einen Kurs zu besuchen?
Einmal ist auf jeden Fall besser als keinmal 😉 Jedoch wäre es falsch anzunehmen, dass eine einmalige Teilnahme an einem SV-Kurs, dich auf eine tatsächliche Konfrontation mit einem Täter vorbereiten kann. So wie dich eine einzelne Fahrstunde nicht darauf vorbereiten kann, bei einem Autorennen als Sieger hervorzugehen. Um eine fundierte Kompetenz zu erlangen, erfordert es ein Investment deinerseits – d.h. langfristiges, regelmäßiges Training. Das Ergebnis deines Investments wird sein, dass du Fähigkeiten entwickelt hast, mit denen du dein Leben und das Leben deiner Liebsten schützen kannst. Dein Selbstvertrauen wird, ein dir bisher unbekanntes Level erreichen. Deine körperliche Fitness wird auf einem sehr hohen Niveau sein. Du wirst dich in einer Gemeinschaft von gleichgesinnten starken Frauen wiederfinden, die jede Herausforderung in ihrem Leben meistern können. Um mehr zu erfahren, klicke bei den Angeboten auf „join the Self-Defense-Sisters“
2Richten sich die Kurse ausschließlich an Frauen? Werden auch Workshops für Männer oder Kindertraining angeboten?
Selbstverteidigung ist für jeden ein wichtiges Thema - ob Mann, Frau oder Kind. Jedoch sind die Standardkurse von Self-Defense-Munich ausschließlich auf das Training von Frauen spezialisiert. Auf Anfrage lassen sich Workshops für Unternehmen, Schulen oder Institutionen auch für gemischt-geschlechtliche Gruppen organisieren. Anfragen bitte über das Kontaktformular oder per Mail ( info@self-defense-munich.com )
3Wie entscheidend ist die körperliche Fitness für die Selbstverteidigung?
Für einen effektiven Selbstschutz spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Unter anderem die Aufmerksamkeit, dein Mindset und deine körperlichen Fähigkeiten. Die Fitness ist nur ein Aspekt unter diesen. Die Techniken in den Kursen sind darauf ausgelegt, einen körperlich überlegeneren Angreifer abzuwehren und sind auch anwendbar, wenn du untrainiert oder verletzt bist. Jedoch gilt die Regel je fitter du bist, desto einfacher lassen sich die Techniken und die anschließende Flucht durchführen.
4Ist Erfahrung in anderen Kampfkünsten von Vorteil?
Bereits vorhandene Erfahrung in anderen Kampfsportarten oder Kampfkünsten kann von Vorteil sein, aber NUR, wenn diese die korrekten Grundsätze der Selbstverteidigung lehren. Unter Umständen haben sich aber auch schlechte Angewohnheiten, durch ein vorher praktiziertes System eingeschlichen. Kampfsportarten mit Vollkontakt können durchaus effektiv sein. Unser Techniken, lassen sich aber problemlos ohne vorherige Kampfkunsterfahrung erlernen und effektiv anwenden.
5Werden auch fortgeschrittene Techniken, wie die Abwehr bewaffneter Angriffe oder die Verteidigung gegen multiple Angreifer trainiert?
Ja, sobald die Teilnehmerin die Grundtechniken beherrscht und unter Stress einen umbewaffneten Angreifer abwehren kann, wird sie in fortgeschrittenen Modulen eine Vielzahl an weiterführenden Taktiken und Techniken lernen. Weiter Informationen unter „join the Self-Defense-Sisters“ - Silber-Level und Gold-Level.
6Trainiert ihr Krav Maga?
Nein das Selbstverteidigungssystem hat ein eigenständiges, in sich geschlossenes Konzept, dessen Techniken und Taktiken verschieden Systemen entsprungen sind und verfeinert wurden. In seinem Kern basiert unser Selbstverteidigungstraining auf den zeitlosen Prinzipien des Nahkampfs. Es ähnelt in seiner Ausführung Krav Maga, Kapap, CQC, CQB und ATK, jedoch möchte ich das System auf keines dieser Labels beschränken.
 
Angebote